Galerie Inga Kondeyne Galerie Inga Kondeyne
   Home          Ausstellungen          Impressum
Galerie Inga Kondeyne

  Roger Ackling

  Marlies Appel

  Curt Asker

  Eve Aschheim

  Ka Bomhardt

  Claudia Busching

  Bernhard Garbert

  Jens Hanke

  Hanna Hennenkemper

  Bettina Munk

  Kazuki Nakahara

  Eric de Nie

  Fred Pollack

  Johannes Regin

  Peter Riek

  Dorothee Rocke

  Hanns Schimansky

  Christiane Schlosser

  Malte Spohr

  Sam Szembek

  H. Frank Taffelt

  Rolf Wicker

  Konrad Wohlhage

  Tian Yuan
  Ausstellung vom 23. November 2005 - 23. Dezember 2005:

Peter Riek
Augenscheinlich ist Peter Riek als Zeichner ein Variierer, ein Sammler und ein Installateur. Sein organischer Formenkanon, den er, wie er sagt, "schon lange mit sich herumträgt, ist wie ein immer wieder verändertes Alphabet." 20 Zeichnungen zum buchstabieren nun an den Galeriewänden - erstmals in Berlin.

Vielleicht gibt er dem Leben Gestalt, es kommen irgendwie immer runde oder gerundete Formen zustande mit willkürlich erscheinenden Ausbuchtungen, Ausflüssen nach rechts und links. Auch die immer wiederkehrenden linearen Ausbruchsversuche bündeln sich im Emporstreben. Seine Formenwelt weckt eine unbestimmte Sehnsucht, als ob man aus dem fahrenden Zug Land- oder Ortschaften, Pflanzen oder Tieren nachschaut - strukturierte Silhouetten, grau, grün rot gefüllt, schemenhaft erfasst - in der Hoffnung etwas zu finden, was man vermisst.

Peter Riek's eigene, weiche Linien des zeichnendenerinnernden Umschreibens - seine schattensuggerierende Striche entstehen durch Durchdrücken von der Rückseite des Papiers, die er mit schwarzer Ölkreide beschichtet auf das darunter liegende Blatt. Diese Technik, er bevorzugt sie seit einiger Zeit, bettet zudem Spuren seiner Fingerknöchel um die gezeichneten Umrisse ins Umfeld ein. Lacktropfen, Ölfarben fungieren als aktive Gegenspieler auf den Arbeiten.

Peter Riek: geboren 1960, 1979-84 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 1980-1983
Studium der Geographie an der Universität Stuttgart, lebt und arbeitet in Heilbronn
Stipendien, Ausstellungen, Bibliographie: www.perter-riek.de.


Einblick ins Galeriedepot (Kleiner Ausstellungsraum)
Zeichnungen u.a. von Curt Asker, Johanna Bartl, Eric de Nie, Ronald Noorman, Jürgen Köhler, Fred Pollack, Christiane Schlosser, Hanns Schimansky, Sam Szembek, Rolf Wicker, Konrad Wohlhage und jungen Künstlern: Hanna Hennenkemper, Tian Yuan, Vanessa von Heydebreck. www.Galeriekondeyne.de

Meine Galerie, die im Laufe der Jahre mehr und mehr zu einer Galerie für Zeichnungen geworden ist, verlässt nun die Räume im Hof IV der Hackeschen Höfe. Der sich seit einem Jahr ankündigende Umzug hat nun ein Datum: 31.12.2005. Das Datum der Neueröffnung steht noch nicht fest aber das Galeriedepot bleibt arbeitsbereit. Unter der altbewährten Telefonnummer 030/2813113 oder per e-mail: ingakondeyne@galeriekondeyne.de können Sie jederzeit Verabredungen mit mir treffen












Die Ausstellung lief vom 23. November 2005 bis zum 23. Dezember 2005

Galerie Inga Kondeyne
HACKESCHE HÖFE, HOF IV
Rosenthaler Str.40/41
10178 Berlin
Tel/Fax: 030/2813113
http://www.GalerieKondeyne.de

Öffnungszeiten: Di-Fr 14-18 Uhr, Sa 12-17 Uhr